Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
Die USV Profis

Die USV Profis

PSG Elektronik GmbH. Ihre leistungsfähige Firma für die Lieferung und Service von USV-, Gleichrichter-, Netzersatz- und Batterieanlagen. Besuchen Sie uns unter www.PSG-Elektronik.de
unerwünschte Umschaltung in den Batteriebetrieb
 1
15.12.17 17:56
lena 

Zitat
unerwünschte Umschaltung in den Batteriebetrieb

Hallo!
Aufbau:
ich habe eine SITOP DC USV (Modul 40) verbaut, die Eingangsklemmen sind nach einem Netzteil verbaut und die Augangsklemmen gehen dann auf eine Klemmleiste von dort sind sämtliche Verbraucher angeschlossen z.b. Bildschirm.
Problem:
beim Ausschalten der kompletten Anlage (Hauptschalter) schaltet die USV unerwünschter Weise in den Batteriemodus.
erst dirch das Herausnehmen der Sicherung kann die Amlage Spannungsfrei gemacht werden...
Einstellungen:
-Kippschalter onoff ist auf on eingestellt wie bei den anderen Anlagen auch ( dort funktioniert es)...
Ich weiß nicht woran es liegen vielleicht können Sie mir weiter helfen...
Vielen Dank schon mal im Vorraus
Lena

16.12.17 12:20
admin 



Zitat
Re: unerwünschte Umschaltung in den Batteriebetrieb

Hallo Lena,

wo ist der Hauptschalter eingebaut?
Am besten wäre eine Skizze an unsere Emailadresse.



17.12.17 15:58
lena 

Zitat
Re: unerwünschte Umschaltung in den Batteriebetrieb

Der E-Plan umfasst mehrere Seiten die ich jetzt hier nicht online stellen kann...
Aber als erstes kommt der
Hauptschalter 400v dann das Netzteil die Spannung wird runtertransformiert und Gleichgerichtet auf 24 DC die Spannung wird dann an Input l+ und Input m angeschlossen
An bat+ und bat - ist das Akkumodul angeschlossen und an Output l+ und Output m diverse Verbraucher zB Microbox

19.12.17 23:02
lena 

Zitat
Re: unerwünschte Umschaltung in den Batteriebetrieb

Ok konnte mein Problem selber lösen, normalerweise ist die dazugehörige Software schon geladen in meinem Fall hat sie aber noch gefehlt...
und über die Software konnte ich dann die Zeit einstellen nach dem der Batteriemodus enden soll wenn der Hauptschalter aus geschalten wird.
Demzufolge schalte ich den Dipschalter doch auf On weil der Batteriemodus zunächst eingeschaltem wird und dann erst nach einer Minute (was ich dann in der Softwate festgelegt habe) wird die Anlage inklusive Batteriemodul abgeschalten.
Trozdem Danke für eure Hilfe!

 1


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage, im USV Lexikon sowie im Batterielexikon.
Bei Fragen senden Sie uns einfach eine Email oder rufen uns an.

 



© phpFK v7.2.5 | Powered by PHP Forum